Feedback der Teilnehmer

Vertriebstraining, mehrere Module, 2018-2020

„Liebe Frau Pellkofer-Gianni! Ihre Seminare waren für mich in den letzten Jahre die Besten mit wirklichem Input und Spaß.“ Patricia Rocchi, PharmaAußendienst

Vertriebstraining, 02.03.2020

„Hallo Frau Pellkofer-Gianni, die Stimmung heute nach dem Training ist hervorragend! Alle sind motiviert und haben eine positive Haltung zum Verkauf! Ganz herzlichen Dank dafür!“ Heike Gutknecht, Vertriebsbeauftragte

Vertriebstraining, 05.-06.02.2020

„Das war ein echt tolles Seminar, bei dem ich noch viel dazu gelernt habe. Auch wenn ich seit 20 Jahren im Vertrieb bin.“ Dunja Mautsch, Pharmaaußendienst

„Dieses Seminar hätte ich vor 10 Jahren haben sollen! Endlich dürfen wir emotional verkaufen und nicht mehr nur stoisch etwas „runterbeten“! Atilla Dogan

Führungskräfteseminar, 14.-15.01.2020:

„Danke Sandra! Wir haben an unseren speziellen Führungsthemen gearbeitet, sodass ich sofort ins Tun komme.  Ich bin mir sicher, dass mich das weiter bringt.“ Benjamin Franke, Niederlassungsleiter München

„Die Traineirn ist konkret auf unsere eigenen Themen eingegangen, daher fühlte ich mich gut abgeholt. Sehr flexibel und individuell“ Anette Just, Teamleiterin Berlin

„Ich habe viele praktische Tipps mitgenommen, die ich direkt umsetzen werde! Ich war überrascht, was es noch zu tun gibt für mich als Führungskraft. “ Bernhard Wildmoser, München, Niederlassungsleiter

Einzelcoaching Führungskraft Vertriebsleitung, 2018-2019 :

„Ich möchte mich nochmals bei Ihnen für Ihre Unterstützung in diesem Jahr bedanken! Sie gaben mir viele nützliche Tipps, die ich in Konfliktgesprächen anwenden konnte! In diesen Gesprächen kamen wir zu dem gemeinsamen Ergebnis, dass unser Konflikt beendet ist und neben den organisatorischen Fehlern im Projektverlauf auch viele Mißverständnisse entstanden sind. Mit Ihrer Hilfe habe ich mich schnell emotional managen können. Daher verliefen die Gespräche so positiv. Ich bin jedenfalls sehr dankbar, dass ich Sie kennenlernen durfte und Sie mich untersützt haben!“ Markus Ewert, Markgebietsdirektionsleiter